Laden...

Hier komma zam.

Wer oder was ist ZAM,?

„ZAM, hier komma zam“ ist eine Initiative der WBG. Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch an die Mieterinnen und Mieter sowie die Bewohnerinnen und Bewohner der WBG.
„ZAM, hier komma zam“ ist entstanden aus dem Quartiersmanagement, welches es seit 2002 in der Stadt Zirndorf gibt. Seit 2018 liegt das Projekt in den Händen der WBG.
„ZAM, hier komma zam“ lebt vom Engagement und der Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger. Der Schwerpunkt der Angebote liegt auf den Wünschen der Besucherinnen und Besucher.
„ZAM, hier komma zam“ kooperiert und arbeitet mit ortsansässigen sowie regionalen Einrichtungen, um auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Die Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Partnern ist fest verankert.
„ZAM, hier komma zam“ hat zum Ziel, die Belange der Menschen ernst zu nehmen. Ein Miteinander und soziale Wärme zu schaffen. Die Gemeinschaft zu stärken. Ansprechpartner zu sein.

Beratung

Sie wünschen Beratung? Wir sind für Sie da. Haben Sie Fragen rund um das Thema Wohnen, handelt es sich um Schwierigkeiten? Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung von Leistungen, möchten Sie beim Gang zu Behörden begleitet werden? Suchen Sie aus gesundheitlichen Gründen eine neue Wohnung oder benötigen Sie einen behindertengerechten Umbau? Haben Sie Fragen zur Wohnungskündigung? Suchen Sie nach Hilfe bei der Betreuung Ihrer Kinder oder wächst Ihnen die ein oder andere Situation über den Kopf? Kommen Sie gerne auf uns zu. Wir begleiten und beraten Sie gerne.

Unsere Angebote für Sie.

Kreativ mit Strick- und Häkelnadel

Immer am ersten Freitag im Monat, erstmalig ab 07.02.2020 können Sie in der Zeit von 16 – 18 Uhr zu ZAM, (ehemals Nordstadttreff) kommen, um dort gemeinsam mit Frau Krumrich, welche Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht, zu Stricken und zu Häkeln. Egal ob Sie noch keine Erfahrung haben, oder bereits Meister an der Strick- bzw. Häkelnadel sind, kommen Sie vorbei und machen mit. Wir haben einige Anleitungen und einen großen Erfahrungsschatz. Nadeln und Wolle bringen Sie bitte selbst mit. Bei Fragen, wenden Sie sich an Frau Krumrich unter 0911 760 71 78.

Nähtreff

Am zweiten Freitag im Monat, erstmalig ab 10.01.2020, ebenfalls in der Zeit von 16 – 18 Uhr sind alle Nähinteressierten eingeladen, sich im Treff einzufinden. Frau Förster unterstützt Sie gerne und hat den ein oder anderen Kniff, welcher Ihnen das Nähen erleichtert, parat. Willkommen sind sowohl Anfängerinnen und Anfänger, als auch erfahrene Näherinnen und Näher. Ihre Nähmaschine, sowie das benötigte Material bringen Sie bitte mit. Bei Fragen erreichen Sie Frau Förster unter Tel: 0152 3368 1882.

Sollten Sie über eine Nähmaschine, eine Overlockmaschine, Fäden, Nadeln oder Stoffen verfügen, oder ein Bügeleisen, das Sie nicht mehr brauchen, freut sich der Nähtreff über Spenden. Hierfür kontaktieren Sie bitte Frau Seischab unter 0173 627 27 48.

Offener Spieletreff für Erwachsene

Montags in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr sind alle Spielbegeisterten herzlich willkommen. In kleinen Gruppen können verschiedenste Spiele, wie z.B. Mensch-ärgere-dich-nicht, Mühle, Halma und vieles mehr gespielt werden. Sie können einfach vorbeikommen.

Offener Stricktreff für Erwachsene

Donnerstags in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr kann nach Herzenslust gestrickt werden. Dabei steht das gesellige Beisammensein im Vordergrund, dies macht am meisten Spaß bei leckeren Snacks, weshalb es Kuchen und gelegentlich ein gemeinsames Abendessen gibt. Schauen Sie doch mal rein.

Hausaufgabenhilfe

Montags und donnerstags in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr sind alle Schülerinnen und Schüler der 1.-5. Klasse herzlich eingeladen, zur Hausaufgabenhilfe zu kommen. Gerne erklären wir den Lernstoff und helfen bei Fragen. Das Angebot ist kostenlos und verlangt keine Anmeldung.

Hebammensprechstunde

Die Familienhebamme berät Schwangere, Mütter und Väter an jedem ersten Donnerstag im Monat in der Zeit von 9.30 – 11.00 Uhr bei Fragen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Säuglingspflege. Sowie bei Fragen zum Stillen, Beikost und der Ernährung. Auch zur Entwicklung des Kindes, der Eltern-Kind-Bindung oder dem Zahnen, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen von Koki, dem Netzwerk für frühe Kindheit mit Sitz im Landratsamt mit Rat zur Seite.

Sprechzeit mit Stefanie Seischab

Gerne können Sie sich dienstags in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr bei Fragen rund um das Thema Wohnen an mich wenden.

Stefanie Seischab
Lichtenstädter Straße 13
90513 Zirndorf
seischab@wbg-zirndorf.de
0911 9657429 19
0173 6272748

Sprechzeit mit Hilde Bartel

Montags in der Zeit von 15.30 – 16.30 Uhr berät Frau Bartel bei allen sozialen Fragen.

Hilde Bartel
Lichtenstädter Straße 13
90513 Zirndorf
bartel@wbg-zirndorf.de
0911 9657429 10
0176 76794937